Das Thema “Abnehmen” ist heutzutage so populär wie nie zuvor. Zwischen “schlank” und “schön”, “schlank” und “gesund” wird des Öfteren ein Gleichheitszeichen gesetzt. Wenn Du schon mal versucht hast, abzunehmen, hast Du sicherlich gemerkt, dass das Abnehmen ohne Jojo-Effekt äußerst schwierig ist. Das Gewicht hat die Tendenz, zurückzukommen, was alle Bemühungen einfach zunichtemacht.

Abnehmen ohne Jojo-Effekt – ist es überhaupt möglich?

Um die richtige Strategie des Abnehmens auszuarbeiten, musst Du zunächst verstehen, wieso der Jojo-Effekt entsteht. Leider gibt es dazu keine einheitliche Meinung. Wissenschaftler und Ärzte haben den Mechanismus des Jojo-Effekts noch nicht endgültig definiert. Einige nützliche Informationen können wir den Berichten der Menschen entnehmen, die erfolgreich abgenommen haben.

Die meisten von ihnen weisen darauf hin, dass es sehr wichtig sei, die komplette Ernährung umzustellen, und zwar nicht für eine kurze Zeit, sondern grundsätzlich. Sport, Fitnesstraining oder einfach eine ausreichende Portion an täglicher Bewegung kurbelt den Stoffwechsel an und führt zu einer schnelleren Kalorienverbrennung. Wenn Du Dich auf einen langzeitigen Prozess einstellen kannst und bereit bist, grundsätzliche Veränderungen in Deiner Ernährung und Deinem Lebensstil vorzunehmen, hast Du viel mehr Chancen auf ein erfolgreiches Abnehmen ohne Jojo-Effekt.

Noch ein wichtiger Faktor, der einen Jojo-Effekt hervorrufen kann, ist der tägliche Stress. Druck und Hektik bei der Arbeit, psychische Belastungen im Familienleben, Überforderung mit den täglichen Aufgaben bringen Deinen Körper in eine Stresssituation, die einen Schutzmechanismus aktiviert. Wenn der Körper sich in einer Stresssituation befindet, stellt er sich auf einen sparsamen Verbrauch der Kalorienvorräte um. Sogar wenn die Anzahl an Kalorien, die Du täglich mit dem Essen aufnimmst, stabil bleibt, kann passieren, dass Du wieder zunimmst, weil Dein Körper die Kalorien im Sparmodus verbrennt.

Den gleichen Effekt kann eine längere Fastenzeit hervorbringen. Der Körper erhält nicht genug an Nahrungsmittel, was bei ihm einen Alarm auslöst. Er meint, sich in einer Gefahrensituation zu befinden und mit den vorhandenen Kalorien sparsam umgehen zu müssen. Einige Leute beschweren sich, dass sie gar nichts mehr essen und trotzdem nicht abnehmen. Dabei befinden sie sich in einem Teufelskreis: Je weniger sie essen, desto sparsamer verbraucht der Körper die Kalorien, um sich das langzeitige Überleben zu sichern.

Abnehmen ohne Jojo-Effekt – alle Tipps nochmals zusammengefasst

Das Abnehmen ohne Jojo-Effekt ist durchaus möglich, wenn Du:

  • Deine Ernährung langzeitig umstellst
  • Sport oder Fitness treibst
  • Stress vermeidest
  • Deinen Körper nicht hungern lässt
  • eine individuelle, nur für Dich passende Diät ausarbeitest

Was tun, wenn alle nützlichen Tipps zum Abnehmen ohne Jojo-Effekt nicht funktionieren?

Jeder Mensch hat einen einzigartigen Körperbau, einen individuellen Charakter und seine eigenen Gewohnheiten. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass die Methoden, die bei einem zum Erfolg führen, bei dem anderen gar nicht funktionieren.
Viele Menschen probieren mehrere Diäten aus, lesen alle nützlichen Tipps zum Abnehmen ohne Jojo-Effekt in den Medien, versuchen die Erfahrung ihrer Freunde zu übernehmen.

Das Resultat ist leider mehr als enttäuschend: Auch wenn sie zunächst schaffen, das Gewicht zu verlieren, kehren die verlorenen Kilos nach einiger Zeit zurück. Manchmal wird das Gewicht nach einer Diät sogar größer als davor, was nur zu einem Frust und Gefühl der Machtlosigkeit gegen die überflüssigen Kilos führt. Was machen sie falsch?

Bevor Du Dich für eine Diät entscheidest, versuch Dich selbst etwas besser kennenzulernen:

  • Welches Essen bringt sofort mehr Kilos auf die Waage?
  • Worauf kannst Du einfacher verzichten?
  • Was musst Du auf jeden Fall in Deiner Ration haben?
  • Kannst Du lieber abends weniger, dafür aber morgens etwas mehr essen, oder ist ein Abendbrot für Dich unerlässlich?

Es gibt Menschen, die von den Süßigkeiten nicht zunehmen, dafür aber vom Kohl sofort an Gewicht zulegen. Finde heraus, welche Diät für Dich am leichtesten wäre, dann bekommt Dein Körper auch weniger Stress durch die Nahrungsmittelreduktion und Du hast mehr Chancen, erfolgreich abzunehmen.

 

Kategorien: Abnehmen